Sukrin Melis

Sukrin Melis: Natürliches Süßen ohne Kalorien und ohne Carbs

Gesunde Süße ohne Reue: Zu schön um wahr zu sein?

Sukrin Melis – Wir wissen es alle: Kristallzucker ist ungesund, macht dick und die Zähne kaputt. Wer würde nicht gerne weniger Zucker essen? Komplett auf Süße zu verzichten ist für die meisten allerdings auch keine Option. Eine Zuckeralternative muss also her. Aber welche? Der Lakritzgeschmack von Stevia schmeckt längst nicht jedem. Am bekanntesten ist wohl künstlicher Süßstoff. Einen sonderlich guten Ruf hat der allerdings auch nicht.

Wie wäre es mit einem Ersatz, der 100 Prozent natürlich ist und wie ein süßes Antioxidans wirkt? Klingt einladender, nicht?

Sukrin Melis und weitere Sukrin Produkte liefern genau das. 

Sukrin Melis
Erythrit Zuckeralternative*

Was ist Sukrin Melis?

Sukrin Melis ist kein künstlicher Süßstoff, sonder ein natürlicher Zuckerersatz* für Puderzucker. Und kann diesen vollständig ersetzen. Denn er sieht nicht nur aus wie richtiger Puderzucker, sondern schmeckt auch so. Man merkt so gut wie keinen Unterschied.

Weniger Süßkraft

Im Vergleich süßt Sukrin aber rund ein Viertel schwächer. Besitzt sirca 75% der Süßkraft von Kristallzucker. So sollte man für die gleiche Süßkraft entsprechend mehr verwenden. 

Sukrin ist ein Markenname des Zuckerersatzstoffs Erythrit

Sukrin Melis besteht zu 100 Prozent aus natürlichem Zuckeralkohol Erythritol (Erythrit, E 968). Hergestellt durch einen Gärungsprozess, auch Fermentation genannt, von Traubenzucker (Glukose). In der Natur kommt es in einigen reifen Obstsorten, Pilzen, Pistazien, fermentierter Nahrung und Käse vor.

Erythritol ist seit 2006 in der EU zugelassen. In den USA bereits seit 1996 und in Japan seit 1990. 

Sukrin Produkte sind also Alternativen für herkömmlichen Zucker

Der Zusatz Melis bedeutet, dass es sich um Puderzucker handelt. Charakteristisch für Puderzucker ist seine schnelle Löslichkeit. Auch zum Dekorieren ist er beliebt.

Weitere Produkte von Sukrin ersetzen andere „Zuckerarten“. Wie Sukrin pur*Sukrin Kristallzucker* oder als Ersatz für Rohrzucker Sukrin Gold*Sukrin Pluss* liefert die doppelte Süßkraft von Zucker. 

Sukrin Melis
Natürliche Alternative zu Puderzucker*

Sukrin Melis

Vorteil gegenüber herkömmlichen Zucker

Sukrin Melis

  • Ist die einzige natürliche Zuckeralternative, die keine für den Körper verwertbaren Kohlenhydrate hat und keine Kalorien. Normaler  Haushaltszucker schlägt dagegen mit 400 Kalorien pro 100g auf.
  • Ist zahnschonend.
  • Lässt den Blutzuckerspiegel nicht in die Höhe schnellen. Der glykämische Index beträgt 0.
    Erythrit wird fast nicht in unserem Organismus verstoffwechselt und nicht in Energie umgewandelt. Daher wird es unverbraucht im Urin wieder ausgeschieden
  • Sorgt für ein längeres Sättigungsgefühl als normaler Zucker.
  • Lässt sich geschmacklich so gut wie nicht von richtigem Puderzucker unterscheiden. Und hinterlässt keinen unangenehmen Nachgeschmack wie beispielsweise Stevia.
  • Süßes Antioxidans: Bekämpft freie Radikale.
  • Ohne Gentechnik, fructosefrei.
Sukrin Melis
Wiezucker Erythrit*

Wofür verwende ich Sukrin Melis?

Im Grunde für alles, wo sonst normaler Puderzucker verwendet würde. Für alles, wo ein Schuss Süße lecker ist: Also Kuchen, Gebäck oder Desserts. Und auch zum Dekorieren. 

Da sich dieser Zuckersatz wunderbar auflöst, ist er auch ideal für Smoothies und kalte Getränke. 

Für wen eignet sich Sukrin Melis?

Für alle, die einen gesünderen Zuckerersatz zu herkömmlichen Zucker suchen. Und sich kalorienbewusst ernähren möchten. 

Da es den Blutzuckerspiegel nicht ansteigen lässt, ist es auch für Diabetiker ideal. Und da es keine Carbs liefert natürlich auch für eine kohlenhydratarme Ernährung.

Da Sukrin schon im Dünndarm aufgenommen wird, soll es als einziger Zuckeralkohol keine abführende Wirkung haben. 

Sukrin Melis wo kaufen?

Sukrin Melis und andere Sukrin Varianten bekommt ihr im Reformhaus, in Apotheken oder online*.

Alternativen zu Sukrin, also andere Produkte aus Erythritol, findet ihr hier*

 

Linktipps: