Glutenfreies Kräuter Mandelmehl-Brot

Delikater, gesunder Sattmacher: Mandelmehl-Brot mit KräuternMandelmehl wo kaufen

Glutenfrei klingt schon fast wie ein Modewort. Alle Male ist es ein gesunder Trend.
Einige müssen aus gesundheitlichen Gründen aufs Gluten verzichten, andere machen es ganz freiwillig und fühlen sich einfach besser damit.
In Bäckereien gibt es mittlerweile einige Angebote an glutenfreien Broten, aber wirklich sicher sein, was genau im Brot steckt, kannst du dir nur, wenn du selber den Ofen anschmeisst und dein eigenes Brot backst. 

Ohne Weizenmehl – Low Carb 

Dieses Brot kommt komplett ohne Weizenmehl aus, ist also glutenfrei und mit weitaus weniger Kohlenhydraten gesegnet. Und egal ob du normalerweise Gluten isst oder nicht – es wird dir schmecken. Es ist füllend, sättigend und einfach nur lecker.
Ein bis zwei Scheiben sind der optimale Snack für zwischendurch. Aber auch zum Frühstück oder Abendbrot ist es einfach ein Genuss. Frischer Thymian und Rosmarin machen das Brot zu einem besonderen Geschmackserlebnis.
Wer das nicht mag, kann die Kräuter natürlich ganz weglassen oder sie durch andere ersetzen.

Du bist dir nicht sicher, welches Mandelmehl du verwenden sollst?

Wir empfehlen entöltes oder teilentöltes Mandelmehl, da es mehr Proteine, aber deutlich weniger Kalorien und Fett enthält als gemahlene Mandeln.
Wem das egal ist, mit gemahlenen Mandeln funktioniert es natürlich auch. Das Backverhalten beider Mehle ist allerdings etwas unterschiedlich, hier erfährst du mehr.

Mandelmehl wo kaufen?

Mandelmehl wo kaufenGemahlene Mandeln gibt es in jedem Supermarkt. Auch wenn sich die Zeiten ändern und die Menschen immer ernährungs- und gesundheitsbewusster werden – entöltes oder teilentöltes Mandelmehl ist leider immer noch verhältnismäßig schwer zu bekommen, besonders in normalen Lebensmittelläden.

Mandelmehl wo kaufen? Der einfachste Weg ist die Online – Bestellung, auch wenn du hier ein wenig Glück brauchst, denn Mandelmehl ist leider häufig und schnell ausverkauft. Wenn du ein passendes Mandelmehl suchst, wirst du hier fündig.

Aber nun zum Brot. Was kommt rein?

Trockene Zutaten:

– 2 1/4 Tassen blanchiertes Mandelmehl

– 1/4 Tasse Leinsamen

– 1/2 Teelöffel Kaiser Natron

– 1/2 Teelöffel Salz

Nasse Zutaten:

– 5 Eier

– 1,5 Esslöffel Honig oder alternative Süßungsmittel

– 1 Teelöffel Oliven Öl Extra Virgin

– 1 Teelöffel Apfelessig 

Frische Kräuter (können auch weggelassen werden):

– 2 Teelöffel frischer Thymian

– 2 Teelöffel frischer Rosmarin, gut zerkleinert

Wie wird’s gemacht?

Den Ofen auf auf circa 180 Grad vorheizen. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel gut vermischen. Dann gebe die nassen Zutaten hinzu und vermenge alles zu einer geschmeidigen Masse. Zuletzt kommen noch die Kräuter zum Teig. Gut vermischen, aber nicht zu extrem. Die Kräuter sollten auf keinen Fall ganz zerstört oder püriert werden.

Gebe das ganze in eine eingefettete Brot- oder Ofenform, diese sollte ungefähr halb gefüllt sein. Die Backzeit beträgt 30-35 Minuten. Lass das Brot dann nochmal 30 Minuten vor dem Verzehr abkühlen. Mit der angegebenen Menge gibt es circa 10 Scheiben Brot. Guten Appetit.

Mandelmehl wo kaufen?

Entöltes Mandelmehl

Bio Qualität

Gemahlene Mandeln

Weizenmehl ist ungesund? Hier ein Buchtipp. 


Linktipps: