Bananenbrot

Dieses vegane Bananenbrot hat nur gesunde Zutaten

Bananenbrot

Healthy Bananenbrot ♥

Gesund und lecker geht nicht? Falsch. Hier ist der Beweis: Unser unschlagbar leckeres, veganes super saftiges Bananenbrot.

Bananenbrot schmeckt eigentlich immer, es sei denn Bananen sind euch ein Graus. Und Banenbrot kann eine richtig gesunde und befriedigende Alternative für Kuchen sein. 

Aber aufgepasst: Nicht jedes Bananenrot ist automatisch gesünder als zuckersüßer Kuchen. Es kommt natürlich auf die Zutaten an.

Viele Bananenbrotrezepte enthalten Weizenmehl, Gluten, Zucker, Eier und Co. 

Dieses Leckerli kommt ganz ohne aus und schmeckt dabei mindestens genauso gut ♥

Ein guter Grund es mal auszuprobieren, oder?

Bananenbrot – Vegan, ohne Gluten, ohne Zucker, ohne Weizen

Die gesunde Alternative zu Zucker*

Gesüßt wird ausschließlich mit Datteln und auch die Bananen bringen ihre eigene Süße mit. Auf zusätzlichen Zucker oder Süßungsmittel kann getrost verzichtet werden. Klar, wem es nicht süß genug ist, der kann natürlich auch Nachsüßen. Aber wir finden das Brot auf alle Fälle süß genug.

Glutenfreies Mehl

BananenbrotDas abgebildete Bananenbrot wurde mit Mandelmehl* gebacken.

Aber auch gemahlene Mandeln oder ein anderes glutenfreies Mehl eignen sich. Zum Beispiel Kokosmehl*. Ganz nach Geschmack. Einfach ausprobieren, dann werdet ihr rausfinden, welches euer Favorit ist.

Falls das alles Neuland ist und ihre eine Entscheidungshilfe braucht 🙂

Hier Könnt ihr nachlesen wie sich Mandel- von Kokosmehl unterscheidet. Und hier wird der Unterschied zwischen Mandelmehl und gemahlenen Mandeln erklärt. 

Das Rezept ist sehr einfach und dauert insgesamt circa 1 Stunde. Ihr könnt es warm oder kalt essen. Durch die Bananen wird es sehr saftig und die Textur ist relativ fest. 

Rezept: Veganes Bananenbrot

Zutaten 

Bananenbrot100 g glutenfreies Mehl*

100 g Haferflocken

1 Esslöffel Zimt 

5 Bananen 

7 Datteln 

1 Esslöffel Chia Samen + 100 ml Wasser 

1 Esslöffel  Kokosöl*

So geht’s

Glücklich leben: Durch Minimalismus, Meditation und Hygge ganz einfach zu mehr Lebensfreude*

#1 Die Chia Samen im Wasser aufquellen lassen 

#2 Die trockenen Zutaten vermischen

#3 Die Bananen & Datteln im Mixer zu einer geschmeidigen Masse mixen

#4 Alles vermischen und in eine Backform geben. Ab in den Ofen für circa 40 Minuten auf 175 Grad

Wer mag kann auch noch eine ganze Banane in das Brot geben oder auch oben drauf. Am besten wird der Kuchen übrigens mit sehr reifen Bananen. Wenn eure Bananen also das nächste Mal braun sind, bloß nicht wegwerfen. 

Natürlich könnt ihr das Brot nach eurem Geschmack verändern… Zum Beispiel mit Walnüssen. Das Bananenbrot ist super sättigend mit vielen gesunden Ballaststoffen. 

Guten Appetit ♥ Lasst es euch schmecken